Willkommen auf Kfz-Versicherungsrechner.de

Wenn Sie ein neues oder gebrauchtes Auto versichern, ihre Kfz-Versicherung wechseln oder einfach mal wissen wollen, zu welchem Preis eine wirklich günstige Kfz-Versicherung zu haben ist, dann sind Sie auf unserer Webseite an der richtigen Stelle. Mit unserem Kfz-Versicherungsrechner führen Sie auf unkomplizierte Weise einen Versicherungsvergleich durch und werden zielgerichtet im großen Tarifdschungel den passenden und günstigen Versichungstarif finden.

Kfz-Versicherungen jetzt berechnen und vergleichen!

Auf unserem Portal haben Sie die Möglichkeit, sich auf einen Schlag mehrere günstige Versicherungsangebote einzuholen. Dazu stellen wir Ihnen einen Kfz-Versicherungsrechner zur Verfügung, mit Sie bares Geld bei Ihrer Kfz-Versicherung sparen können.

  • Kostenloser Vergleich namhafter Kfz-Versicherungen
  • Optimale Tarife genau nach Ihren Vorstellungen finden
  • Datenbank mit aktuellen, günstigen und preisgekrönten Tarifen
  • Versicherungen für Neuwagen und Gebrauchtwagen
  • Direkter Online Abschluss
  • Keine Extrakosten
  • Keine Vermittlungsgebühren
  • Keine Vertreterbesuche
  • Jetzt kostenlosen Kfz-Versicherungsrechner starten!

Kfz-Versicherung online abschließen

Nicht nur im Versicherungsbüro und beim Versicherungsmakler bekommen Sie eine Autoversicherung, sondern auch im Internet. Dazu haben einerseits die großen Versicherungsgesellschaften ihr Angebot auf das Internet ausgeweitet und andererseits finden sich auch zahlreiche Direktversicherungen, die einen Online-Abschluss ermöglichen. Wer im Internet recherchiert und die Kfz-Versicherungsangebote nachrechnet, kann mit dem optimalen Tarif richtig Geld sparen.

System der Schadenfreiheitsklassen

Recht kompliziert ist in Deutschland das Schadenfreiheitsklassensystem. Eine Rolle spielen Erst- und Zweitwagen, wie viele Jahre jemand unfallfrei gefahren ist und dabei selbst den Versicherungsvertrag inne hatte. Auf unserem Nachbarportal kfz-versicherungsvergleich.de haben wir diese Dinge genau beleuchtet und möchten Sie darauf hinweisen, sich ggf. dort näher zu allem rund um die Schadenfreiheitsklassen zu informieren.

http://www.kfz-versicherungsvergleich.de/schadenfreiheitsklasse.html

Kfz-Versicherung wechseln

Versicherungskunden sind in den vergangenen Jahren preisbewusster und leistungsorientierter geworden. Daraus resultieren eine größere Wechselbereitschaft und eine langsam aber sicher zunehmende Wechseltätigkeit, insbesondere im Bereich der Autoversicherung. Der Aufwand beim Versicherungswechsel ist unterdessen auch so gering geworden, dass sich Jahr für Jahr immer mehr Autofahrer mit Wechselgedanken tragen. Dank Internet ist die Recherche für günstige Kfz-Versicherungen auch ganz einfach geworden.

Vor dem Wechsel: Tarife vergleichen

Um überhaupt entscheiden zu können, wo der Weg hinführen soll und ob ein Wechsel Sinn macht, muss der Markt sondiert werden. Die Tarifgefüge der einzelnen Gesellschaften werden zwar immer komplizierter und das Angebot an günstigen Verträgen wächst stetig, doch genau darin liegt das Sparpotenzial eines Kfz-Versicherungswechsels begründet. Schritt eins sollte daher ein Versicherungsvergleich sein, idealerweise online, weil es Zeit und Mühe spart. Denn es bringt nur wenig, sich auf Empfehlungen oder Werbeversprechen zu verlassen. Dafür ist die Autoversicherung ein zu sehr auf individuelle Aspekte ausgerichtetes Produkt.

Nicht zulasten der Versicherungsleistungen wechseln

Der Kfz-Versicherungsvergleich verschafft in erster Linie Klarheit darüber, ob der vorhandene Vertrag mit neueren Konditionen mithalten kann. Trifft das zu und ist man mit dem Service der Assekuranz zufrieden, wäre ein Wechsel unangebracht. Andererseits sollten Kunden, die mit Preis und Leistung ihres Anbieters nicht mehr einverstanden sind, die Gelegenheit beim Schopf packen und reagieren. Wichtig ist hierbei, nicht vom Regen in die Traufe zu kommen. Der Wechsel sollte daher vor allem mit Blick auf den Leistungskatalog erfolgen. Sparsamkeit ist zwar auch bei der Kfz-Versicherung bis zu einem gewissen Grad verständlich, darf aber nicht in einem mager ausgestatteten Vertrag enden.

Die Kündigung des alten Vertrages

Den endgültigen Wechsel der Kfz-Versicherung leitet schließlich die Kündigung ein, nachdem ein neuer Tarif gefunden wurde und die Zusage der Assekuranz vorliegt. Der reguläre Termin für einen Wechsel der Autoversicherung ist der 30. November. Bis zu diesem Tag muss die Kündigung bei der Versicherung vorliegen. Tritt die Option der Sonderkündigung ein, durch einen höheren Beitrag oder einen Schaden, kann innerhalb eines Monats gekündigt und gewechselt werden.